HIGH-TIG 280 AC/DC - Inverter WIG-Schweißgeräte digital


HIGH-TIG 280 AC/DC - Inverter WIG-Schweißgeräte digital

Artikel-Nr.: 70-1085255
8.865,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 80 kg


HIGH-TIG 280 AC/DC - Inverter WIG-Schweißgeräte digital

PRO-TIG 280 AC/DC Industrie-Bauform für bis zu 50 l Gasfla­schen; Fahr­werks­ver­breiterung, Lenk­rollen und großdimension­ierte Bockrollen. Mit integriertem Wasser­kühlgerät.

  • HIGH-TIG AC/DC ? WIG-Schweißanlage der nächsten Generation. 350 Ampere bei 100% Einschaltdauer ? Wasserkühlung integriert.
  • Die HIGH-TIG AC/DC vereint feinste Schweiß­gerätetechnologie mit höchstem Bedienkom­fort. Das einzigartige Zusammenwirken des Dual-Power-Inverters mit der präzisen, digitalen Schweißprozessregelung bietet perfekte Schweißeigenschaften. Serienmäßig mit ­inte­grierter Brenner-Wasserkühlung.
  • 100% Einschaltdauer bei allen Geräten


Höchster Bedienkomfort durch einfache und sichere Handhabung

  • Übersichtliches selbsterklärendes Handling: Die einfache und schnelle Bedienung der HIGH-TIG ist auch mit Handschuhen kein Problem!

Perfekte Lichtbogenstabilität

  • Schnelle und präzise Schweißprozessregelung: Der Lichtbogen wird in jeder Lage stabil gehalten. Das innovative Zündmanagement gewährleistet sicheres Zünde

Hochfrequentes Pulsen bis 3000 Hz

  • Beim hochfrequenten Pulsen im Frequenzbe­reich über 2000 Hz wird ein präziser, fokussierter Lichtbogen mit einer hohen Leistungs-dichte erzielt. Dieser sorgt für einen sicheren, gleichmäßigen Einbrand bei gleichzeitig reduzierter Wärmeeinflusszone. Der höhere Licht­bogen­druck lässt darüber hinaus höhere Schweißgeschwindigkeiten zu. Die beim Hand­schweißen nahezu unvermeidbaren Abstands­änderungen zwischen Schweißbrenner und Schmelzbad haben dadurch kaum negativen Einfluss auf das Schweißergebnis.

Intelligentes Zündmanagement

  • Durch die hochentwickelte Prozessorsteuerung erfolgt sowohl beim HF- als auch beim Lift-Arc-Zünden die optimale Einstellung der Zünden­ergie. Dies führt - unabhängig von der eingesetzten Wolframelektrode - schnell und einfach zu einem stabilen Lichtbogen und schont sowohl Werkstück als auch Elektroden.

WIG AC-Schweißen

  • Der Wechselstromlichtbogen bleibt auch bei kritischen bzw. stark oxidierten Werkstoff-ober­flächen ruhig und stabil. Das geringe und an­genehme Lichtbogengeräusch liegt dabei deutlich unterhalb der gesetzlichen Anforderungen.

Dual Wave Aluminium-Schweißverfahren

  • Dieser Spezialmodus ist eine Kombination aus Wechselstrom- und Gleichstromschweißen. Da­bei wird beim Schweißen automatisch von der Prozessorsteuerung abwechselnd für 0,2 Sek­unden Gleichstrom und danach für 0,3 Sekun­den Wechselstrom eingestellt. Die gewählten Werte für den Schweißstrom I1 bzw. I2, die Frequenz und die Balance werden wie beim reinen Gleichstrom- oder Wechselstrom­schwei­ßen berücksichtigt. Das Dual-Wave-Verfahren ermöglicht eine bessere Beherrsch­barkeit des Schweißbades und wird u.a. bei schwierigen Schweißpositionen, beim Ver­schweißen von Werkstücken unterschiedlicher Dicke sowie bei der Verarbeitung dünner Bleche bei Alu und Alugierungen eingesetzt.

AC-Balance-Regelung

  • Über die AC-Balance-Regelung wird die Wärme in der Wolframelektrode gesteuert. Über den Energieeintrag lässt sich der Lichtbogen z.B. beim Schweißen dünner Bleche oder für Kan­tenaufschweißungen fokussieren. Durch die Verringerung des Wärmeeintrags wird die Elektrodenbelastung reduziert.

Frequenzautomatik

  • Die Frequenz wird beim Wechselstromschwei­ßen automatisch an die Stromstärke ange­passt. Bei niedrigen Schweißströmen wird der AC-Lichtbogen fokussiert. Damit wird eine sich­erere Wurzelerfassung - z.B. bei dünnen Blech­en in Kehlnähten - erzielt. Bei höheren Ström­en wird die Wolframelektrodenbelastung reduziert. Eine hohe Standzeit und eine optimale Wirtschaftlichkeit sind das Ergebnis. Die Fre­quenzautomatik bietet insbesondere beim Arbeiten mit dem Fußfernregler unschätzbare Vorteile. Die AC-Frequenz kann darüber hinaus auch manuell im Bereich von 30 - 300 Hz eingestellt werden.

Generatortauglichkeit

  • Mehr Flexibilität im mobilen Einsatz

ELSA.PRO-System

  • Die bewährte ELSA-Technologie (Electronic Sta­bilized Arc) wurde für HIGH-TIG weiter entwick­elt. Die hochdynamische digitale Schweißpro­zessregelung sorgt mit ihrer einzigartigen Prä­zision und der exakten Reproduzierbarkeit, auch bei großflächigen Aufschmelzungen, für herausragende Schweißeigenschaften.

Elektrodenschweißen

  • Die HIGH-TIG ist auch ein vollwertiges Elektro­denschweißgerät. Neben dem Schweißstrom sind Hot-Start und Arc-Force frei einstellbar. Die Polarität der Elektrode ist am Gerät wählbar (kein Umstecken von Schweiß- und Werk­stückleitung erforderlich). Selbstverständ­lich verfügt die HIGH-TIG über die bewährte Anti-Stick-Funktion, die ein Festkleben und Aus­brennen der Stabelektrode verhindert.

Optimale Energieeffizienz

  • Der Dual-Power-Inverter arbeitet einzigartig effektiv. Durch intelligentes Energiemanage­ment in Kombination mit der Verwendung innovativer Bauteile wird fast die gesamte zugeführte Leistung in den Lichtbogen umgesetzt. Bei steigenden Energiekosten trägt die HIGH-TIG auch in puncto Energieverbrauch maßgeblich zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg bei.

Plug & Play

  • HIGH-TIG arbeitet mit intelligenter CAN-vernetzter Multiprozessorarchitektur. Alle Komponen­ten werden von der HIGH-TIG automatisch er­kannt und konfiguriert. Das bedeutet für den Benutzer: Plug & Play - einfach anschließen und loslegen!

Integrierte Brenner-Wasserkühlung

  • Die Brennerkühlung mit einer Kühlleistung von 1500 W wird ebenfalls durch Plug & Play aktiviert. Die Kreiselpumpe wird bedarfsgerecht gesteuert (Auto/On/Off). Sobald die Kühlung des Brenners ausreichend ist, schaltet die Wasserkühlung auf Stand-By (Brenner-Tempe­raturüberwachung). Dies reduziert den Ener­gieverbrauch und die Geräuschemission. Ein Durchflusswächter ist ebenfalls integriert.

 

 

200 kHz Dual-Power-Inverter bis zu 350 A bei 100% Einschaltdauer

Verfahren

  • WIG
  • Elektrodenschweißen
  • Fernregelbar/ Programmierbar

Blechdicken

  • ab 0,3 mm

Grundwerkstoffe

  • un-, niedriglegierte Werkstoffe
  • hochlegierte Werkstoffe
  • nichtrostende Stähle
  • Baustähle
  • CrNi-Stähle ferritisch/austenitisch
  • Duplex Stähle
  • Aluminium
  • Nickel-Basis-Werkstoffe
  • Magnesium-Werkstoffe
  • Kupfer-Werkstoffe
  • Sonderwerkstoffe

Typische Anwendungen

  • Anlagen-, Behälter-, Maschinen-, Stahlbau
  • Chemieanlagenbau
  • Automobil- und Zulieferindustrie
  • Industrieanlagen- und Rohrleitungsbau
  • Baustelle und Montage
Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Schweißtechnik, Schweißgeräte